7 UR-BILDER DES LEBENS, des Märchens, des UR-MÄRCHENS

7 Ur-Bilder haben DAS LEBEN, Dein Leben
und Alles, was es gibt.

Die 7 UR-BILDER DES LEBENS, des Märchens, des UR-MÄRCHENS:

Die 7 UR-BILDER DES LEBENS und des Märchens, des UR-MÄRCHENS,
auch 7 Urbilder genannt, die in allen Märchen,
das heißt, aber auch in allen Gedanken, Gefühlen
und Verhaltensarten der Menschen anzutreffen sind,
können so benannt werden:

Wie die 7 Ur-bilder heilsam in allen 4 Lebens-Bereichen wirken

Wie die 7 Ur-bilder heilsam in allen 4 Lebens-Bereichen wirken

Die 7 UR-BILDER DES LEBENS und des Märchens,
des UR-MÄRCHENS sind:

1. Der Königliche (Göttliche) Ursprung.
Das Kind im Menschen. Die Jugend.

König oder Bettler, Liebe und Reichtum
Der Königliche Ursprung ist aber in vielen Märchen schon von Anfang an lädiert.

2. Die Trennung und die Verbindung.
Das Wirken der Polarität und der Dualität.

Das notwendige Werk der Hexe, der Gang durch die Polaritäten,
das Hängen bleiben in der Dualität, die gesunde Trennung
oder das Weiterschleppen des alten Ballastes, das Sich-Nicht-Lösen-Können.
Die Polaritäten schaffen Energien, die positiv oder negativ angewandt werden können.


3. Die Herzens-Prüfung

und die Begegnung mit dem Helfer.

Der Märchenheld ist nie allein und verlassen
und wenn er wachsam ist, nimmt er auch den Helfer wahr,
aber der bittet ihn zuerst um seine Hilfe oder Antwort.
Dann wird ihm geholfen.

4. Der Kampf und der Sieg.
Die Verwandlung und die Verwirklichung:

Mit dieser Hilfe kann der Held dann die drei Prüfungen,
die sehr oft auf Leben und Tod sind, bestehen,
und die Braut (den Bräutigam) befreien.

5. Die Rückkehr.
Die Verfolgung:

Zusammen können die Braut und der Bräutigam
den Weg zum „Goldenen Schloss“ angehen,
aber manchmal versucht die Hexe sie wieder einzuholen.

6. Die Ankunft.
Die wahre und die falsche Braut.

Schlussendlich kommen sie im Hause des Bräutigams an,
wo er sich womöglich noch mit der falschen Braut verbindet,
aber sie wacht!

7. Die Hochzeit und die Krönung.
Die Weisheit und die Liebe.

„Und sie hielten Hochzeit und wurden zum König und zur Königin
und herrschten über ihr Land mit großer Weisheit und Liebe.“

*

Weitere Ausführungen im BLOG über die 7 UR-BILDER:
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/

http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/1-urbild/
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/2urbild/
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/3urbild/
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/4-urbild/

Siehe auch im MÄRCHEN-SHOP
die Schriften, die CDs, die KURSE, die Erlebnis-Tage,
die, Märchen-Berufe Schulungen, die Coachings und Trainings:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=index&ref=3&ref=31

*

 

Betrachten heißt

Betrachten heißt:
(Kurze Anleitung zum Betrachten)

Betrachten heißt für mich:

– ich halte inne, komme zur Ruhe
und nehme mir genügend Zeit,

– ich werde etwas gewahr,
(Märchen, Märchen-Bild, Kunst- Bild,
Natur-Element, Landschaft, usw.)

– ich schenke meine Aufmerksamkeit,

– ich betrachte im JETZT,

– ich verinnerliche, was ich betrachte,

– ich lasse es zu und mag es,

– ich fühle mich Eins damit.

Meditativer Text auf den 7 Urbildern aufgebaut von JR
*

Märchen-Bild zur "Goldene Kugel"

Märchen-Bild zur „Goldene Kugel“

Betrachten ist eine der großartigsten Tätigkeiten:

+ um sein Leben so empfangen und bejahen,
wie es wirklich ist,
+ um die eigene tiefere Probleme wahrzunehmen,
im Herzen zu erkennen und diese zum Besten zu lösen,
+ um die Hilfe, die man braucht, zu bemerken
+ und sie dankbar annehmen,
+ um in allen inneren und äußeren Ereignissen
die fortwährend tätige Liebe zu achten,
diese im Alltag und Beruf zu praktizieren,
und damit die anstehende Verwandlung
und Verwirklichung zu vollziehen,
+ um tiefer aus der Inneren Quelle zu schöpfen,
+ um in sich selbst, in der Natur
und in der geistigen Welt anzukommen,
+ um sich “mit GOTT und mit der Welt EINS fühlen zu können.

All ‘dies kann ein wohlwollendes, aber selbstloses Betrachten, bewirken,
wenn Du Dich Deinem INNERSTEN zu wendest,
das jeweilige Objekt:  Märchen, Bild, Natur, usw. einfach betrachtest
und das beobachtest, was in Deiner Seele von allein auftaucht:
Ideen, Bilder, Gedanken, Gefühle, Empfindungen, Impulse,
also ohne den grübelnden und beschränkten Verstand,
ohne das bisherige Wissen oder die verschiedenen Theorien aufzurufen,

Siehe oben eine kurze Anleitung für das Betrachten im Meditativen Text.

Das Betrachten des Märchens, von seinem INNEREN heraus,
könnte und sollte ein Anliegen und eine öftere Tätigkeit sein,
ganz besonders für diejenige, die Märchen mögen, erzählen
oder auch therapeutisch damit umgehen.

„Das Märchen hat es gern, wenn man es wohlwollend betrachtet,
aber nicht dass man es in dieser oder jenen Richtung
oder Ideologie hinein presst.“

JR
*
Weitere Ausführungen über Märchen-Erleben
http://www.lexikon.maerchenhaft-leben.de/maerchen-erleben/

 und im BLOG über die 7 UR-BILDER:
http://7urbilder.maerchenhaft-leben.de/

 Siehe auch im MÄRCHEN-SHOP

die Schriften, die CDs, die KURSE, die Erlebnis-Tage,
die, Märchen-Berufe Schulungen, die Coachings und Trainings:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=index&ref=3&ref=31

Die 7 Urbilder und Märchenhaft leben

Die 7 Urbilder und Märchenhaft leben

Die 7 Urbilder sind eine universelle Entdeckung der 7 Haupt-Lebens-Prozesse DES LEBENS und des menschlichen Lebens, die sich wunderbar in den 7 Ur-Bildern des Märchens ausdrücken und wesentlich helfen zum „Märchenhaft leben“.

Die 7 Urbilder sind sehr nützliche Mittel, die sowohl in der Selbst-Hilfe, in der Lebenshilfe, wie in der Pädagogik, in der Jugend-Initiation, in der Therapie, im Jungbrunnen für Senioren und in der Spirituellen Begleitung angewandt werden können.

Wie wirken die7 Ur-Bilder?

Die 7 Ur-Bilder wirken durch:
die inneren Bilder, die sie hervorrufen,
die tiefgehenden Gefühle und Empfindungen,
die ganzheitlichen Erlebnisse im Inneren, wie im Äußeren,
die Hilfen, Gaben und Wunder, die sie reichlich schenken,
die großartige Verwandlungs– und Verwirklichungs-Kraft,
durch das reichliche Schöpfen in der Inneren Quelle,
die sie hervorrufen, in Bewegung setzen und zum „Happy End“ führen.

heilkraft7Urbilder02

Die 7 Urbilder sind (in Kürze):

1. Der Königliche Ursprung
2. Die Trennung und die Verbindung
3. Die Herzens-Prüfung und die Begegnung mit dem Helfer
4. Der Kampf und der Sieg. Die Verwandlung und die Verwirklichung
5. Die Rückkehr und die Verfolgung
6. Die Ankunft und die falsche Braut
7. Die Hochzeit und die Krönung

Die 7 Urbilder und Märchenhaft leben

Die 7 Urbilder können Ihnen von grösster Hilfe sein:
– für Ihre seelisch-geistige-Entfaltung,
– für Ihre Liebes-Beziehungen,
– für Ihren Erfolg und Wohlstand,
für Ihre Gesundheit und Harmonie in Leib und Seele.

*
In 7 Schritten zum höchsten Ziel:

DAS LEBEN und das Märchen bieten Dir
die natürliche Gewahr-Werdung,
die einfache Handhabung
und die wirksame Verwirklichung im Alltag
durch die 7 Ur-Prozesse DES LEBENS:

1. Dein Göttlicher Ur-Sprung:
„Vertraue in Dein Leben!“

2. Deine Trennung, Dein Umgang mit den Polaritäten:
„Gehe Deinen Weg!“

3. Die Begegnung mit dem Helfer:
„Gib Hilfe und nimm Hilfe an!“

4. Dein Kampf und Sieg,
Deine große Verwandlung:
„Verwandle und verwirkliche in Liebe!“

5. Deine Rück-Kehr:
„Schöpfe aus Deinem INNERSTEN!“

6. Deine Ankunft:
„Komme wieder an
und sei DEM INNERSTEN treu!“

7. Deine Hochzeit und Deine Krönung:
„Lebe DIE WEISHEIT, DIE LIEBE
und DIE FÜLLE DES LEBENS!“

Meditativer Text von JR

*

Ausführliche KURSE und  Schriften über die 7 Urbilder finden Sie im MÄRCHEN-SHOP:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=categorie&cat=5&ref=31

Siehe auch in diesem Lexikon:
Neue Berufe: Märchen-Erzähler, Märchen- und Licht-Therapeut,
Licht- und Lebens-Trainer, Märchen- und Licht-Haus Leiter,
Märchen-Erzählen
, Märchen-Erzähler-Ausbildung, Märchen lernen,
Märchen-Betrachtung, Märchen-Aktivitäten, Neue Berufe,

Die Heilkraft der 7 Ur-Bilder DES LEBENS und des Märchens, Erfülltes Leben,
Märchen-Therapie
, Licht- und Lebens-Training, Märchen-Therapeutinnen-Schulung,
Licht- und Lebens-TrainerInnen-Schulung,

Maerchen, Märchen

Maerchen, Märchen

Die Maerchen sind Geschichten mit bestimmten Motiven, Bildern, 7 Urbildern, Gefühlen, Hilfen, Lösungen, Verwandlungen, hohen Zielen, die gewisse Lebens-Ereignisse schildern.

7.-Hochzeit-und-Krönung-Galina-Kornewa1

Das Hohe Ziel im Maerchen: Hochzeit und Krönung, Liebe und Weisheit.

Die Märchen kommen aus der Inneren Welt, aus dem Jenseits, aus der Traum- und Bilder-Welt, aus dem Paradies, aus der Licht-Welt … oder so wie Sie diese andere Welt auch nennen mögen, denn diese prägt ja fortwährend diese Welt.

Das Maerchen schildert die Geschichte, die Biographie, den Werdegang eines Jungen oder eines Mädchens, wie er oder es seinen Weg geht, die Liebe findet und sich vermählt, aber auch alle inneren und äußeren Höhen und Tiefen des eigenen Lebens durchmacht. Dabei spielt auch der Beruf, vom Bettler bis zum König, eine wesentliche Rolle.

Das Maerchen macht keinen Unterschied zwischen dieser und jener Welt, denn es zeigt, wie beide Welten, das Diesseits und das Jenseits, miteinander, ,füreinander und ineinander wirken und wie es keine Grenzen gibt zwischen der diesseitigen und der jenseitigen Märchen.

Das Maerchen und besonders die 7 Ur-Bilder des Lebens und des Maerchens können auf vieler Weise genossen und für den Alltag und Beruf angewandt werden, besonders als Entspannung und Unterhaltung, als Lebenshilfe und Heilung, als seelisch-geistiger Wegweiser und -Begleiter.

Siehe auch in diesem Lexikon:
Märchen-Erzählen, Märchen lernen, Märchen erleben, Märchen-Betrachtung, Märchen-Aktivitäten,

Siehe auch im MÄRCHEN-SHOP:
die Märchen-Aktivitäten, Berufliche Schulungen,
Seminare, Coachings und Trainings, Erlebnis-Tage,
KURSEN und viele andere Schriften:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=1&ref=31

*

Märchen-Betrachtung

Märchen-Betrachtung

Die Märchen-Betrachtung ist eine wunderwirkende Aktivität,

um zur Ruhe zu kommen, sich zu entspannen und zu erholen,

um sich dem Märchen und seinen inneren Werten zu nähern,

um die Märchen selbst oder in einer Gruppe zu entdecken,
ohne es interpretieren zu wollen,
nach irgendeiner Theorie oder Weltanschauungen,

um die hilfreichen Eigenschaften und die Weisheit des Märchens
zu entdecken und zu nutzen,

um das Märchen im eigenen Alltag und Beruf wirken zu lassen:
märchenhaften Erlebnisse, Ereignisse und Ereignisse,
Wahrnehmen und Handhaben der Wunder und wahren Wonnen
DES LEBENS und des eigenen Lebens,

Wie vorgehen? Wie Märchen betrachten?

Zur Vorgehens-Weise, kann man verschiedene Mittel benützen:
  • einfach anhand der Märchen-Bilder und Geschehnisse beobachten
    welche „eigenen“ Gedanken und Ideen, Gefühle und Empfindungen,
    Impulse und inneren Taten in sich selbst auftauchen,
  • die 7 Ur-Bilder als Grundlagen benützen,
  • den Weg, die Begegnungen und die Ereignisse betrachten,
  • wie Die Liebe im Märchen lebt und alles zum Guten verwandelt
  • und weitere Möglichkeiten.

*
Siehe im Märchen-Shop:

Im Paradiesgarten der Frau Holle
Märchenbetrachtung und Bilderreisen – Broschüre + CD
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=95&ref=31
„MÄRCHEN lassen Sie DIE WEISHEIT DES LEBENS erleben“

Im Paradiesgarten der Frau Holle

Die Märchen-Erzähler-Ausbildung
Frei Märchen Erzählen lernen – Das Lernprogramm für zu Hause
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=index&ref=3&ref=31

Frei uznd natürlich vor Publikum erzählen

Frei uznd natürlich vor Publikum erzählen

Siehe auch in diesem Lexikon:
Märchen erleben, 7 Ur-Bilder, Märchenhaft leben, betrachten,
Märchen-Erzählen, Märchen lernen, Märchen-Aktivitäten, Märchen-Shop

Märchenhaft leben

MÄRCHENHAFT LEBEN

MÄRCHENHAFT LEBEN ist:

– einfach und natürlich,
märchenhaft und erfüllt zu leben.

– in Glück und Liebe,
in Erfolg und Gesundheit zu leben.

Märchenhaft leben in GLÜCK, LIEBE, ERFOLG und GESUNDHEIT

Märchenhaft leben in GLÜCK, LIEBE, ERFOLG und GESUNDHEIT

– DEM LEBEN
und Deinem eigenen Leben zu vertrauen.

– Dein Schicksal,
Deine Bestimmung,
Deine Vorsehung
zu erkennen und zu bejahen.

– Dein Potenzial, Deine Talente,
Deine Fähigkeiten und Deine Eigenschaften
zu erkunden, zu ergreifen und zu leben.

– Dein Leben fortwährend
aus dem INNEREN zu schöpfen,

– im Wohlklang
mit der Natur, mit der Einfachheit
und mit der Erfüllung zu leben.

Du selbst kannst in jedem Augenblick
märchenhaft leben.

Meditativer Text von Jean Ringenwald

*
Märchenhaft leben im Alltag und Beruf:

Dies kannst Du auf einfacher und natürlicher Weise tun.
indem Du immer wieder in die innere Ruhe einkehrst
Siehe auch: Einkehr und Bilder-Reise
und dort Dich einem der obigen Bestandteilen
des märchenhaften Lebens widmest,
diesen in Deinem Herzen bewegen
und bemerke dann alle Erlebnisse und Ereignisse,
Ideen und Erkenntnisse, Gefühle und Empfindungen,
Impulse und Taten, die in Deiner Seele emporsteigen.

Und lebe dann danach in Deinem Alltag und Beruf.

JR

*

Siehe auch für das Märchenhaft leben in diesem Lexikon:
7 Ur-Bilder, Märchen-Erzählen, Märchen lernen,
Märchen-Betrachtung, Märchen-Aktivitäten,
4 Bereiche des Lebens: GLÜCK, LIEBE,  ERFOLG, GESUNDHEIT

Siehe auch im MÄRCHEN-SHOP:
die Märchen-Aktivitäten, Berufliche Schulungen,

KURSEN, Seminare, Coachings und Trainings, Erlebnis-Tage
und viele andere Schriften und Veranstaltungen:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=1&ref=31

*

MÄRCHENHAFT LEBEN ist viel mehr als ein Lifestyle!

Ja! MÄRCHENHAFT LEBEN
ist unendlich viel mehr als ein „ Lifestyle “!

HintergrundKronehell

MÄRCHENHAFT LEBEN ist viel mehr als ein “ Lifestyle „

MÄRCHENHAFT LEBEN ist:

– Deinen Wesenskern zu entdecken
und in Deinem Sein zu leben,

– Deinen ur-eigenen Weg zu gehen,
also nicht den Weg der Masse,

– die märchenhaften Hilfen und Helfer,
die Dir DAS LEBEN reichlich zur Verfügung stellt,
zu bemerken und anzuwenden,

– die Verwandlungen und Verwirklichungen,
die in Deinem Leben anstehen,
zügig und nachhaltig zu vollziehen,

– auf Deine INNERE STIMME zu hören
und all Dein Leben aus DEM INNERSTEN zu schöpfen,

– DEM LEBEN und Deinem Leben von Herzen zu vertrauen
und bleibe ihm immer zugeneigt, treu und hingebungsvoll,

– Dich EINS zu fühlen, vor allem mit Dir selbst,
mit den Mitmenschen, mit der Natur
und mit der geistigen Welt.

Meditativer Text von JR

Wie kannst Du dies vollbringen?

Merke vorerst, dass nichts und niemand Dir sagen
oder Dir vorschreiben können, wie Du „märchenhaft leben“ sollst,
denn jeder Mensch hat, von Kind auf, seine ureigene Art dies zu tun.

So ist das Erste und Beste, das Du tun kannst,
Dein INNERES KIND wieder zu entdecken,
seine fortwährende Gegenwart zu fühlen,
sein sprühendes Leben, seine regsame Kreativität
und seine großartige Spiel-Fähigkeit zuzulassen,
täglich zu leben und zu genießen.

Wir werden, auf diesem Blog auf jede dieser 3 Fähigkeiten
zurückkommen, sie eingehender ausführen
und mit Dir angehen, wie Du das selbst,
im Alltag und im Beruf, praktizieren kannst.

Auch die obigen 7 Merkmale des „Märchenhaft Leben
(siehe auch dazu die 7 Ur-Bilder DES LEBENS und des Märchens)
werden wir erläutern und Dir beistehen,
diese Grund-Eigenschaften in Dir selbst zu finden,
diese zu erkennen und in das äußere Leben umzusetzen.

JR
*

Siehe auch für das Märchenhaft leben in diesem Lexikon:
7 Ur-Bilder, Märchen-Erzählen, Märchen lernen,
Märchen-Betrachtung, Märchen-Aktivitäten,
4 Bereiche des Lebens: GLÜCK, LIEBE,  ERFOLG, GESUNDHEIT

Siehe auch im MÄRCHEN-SHOP:
die Märchen-Aktivitäten, Berufliche Schulungen,

KURSEN, Seminare, Coachings und Trainings, Erlebnis-Tage
und viele andere Schriften und Veranstaltungen:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=1&ref=31

*